Nuovo locale

Neueröffnung eines Ladenlokals

In dem Moment, in dem man über die Errichtung eines Ladenlokals nachdenkt, darf man sich auf keinen Fall vorstellen, dass es genügt, eine unmöblierte Fläche mit den erforderlichen Ausrüstungen und einer einfachen Einrichtung auszustatten, um auch nur die geringste Chance auf Erfolg zu haben.

Die Marktbedingungen und der Wettbewerb drehen sich um die Fähigkeit zur Einrichtung eines Ladenlokals mit einer Reihe von Maßnahmen und erforderlichen Bedingungen für die Einrichtung einer Gewerbefläche, die nach Maßgabe professioneller Kriterien geplant und umgesetzt wird. Nehmen wir diese Kriterien einmal unter die Lupe:

Flächen

Die Auswahl oder der Besitz von Gewerbeflächen, die eventuell in verschiedene Räume unterteilt sind, stellt eine unumgängliche Voraussetzung für die Anpassung des Gewerbeangebots an die eigenen Vorstellungen dar. Die Unterschätzung der erforderlichen Flächen oder die Vorstellung, nicht funktionale Flächen an die gewählte Art der angebotenen Dienstleistung anpassen zu müssen, ist eine Gefahr, die es sorgfältig abzuwägen gilt, da sie sich auf die Produktivität auswirkt. Gewiss ist es erforderlich und angemessen, mögliche Lösungen an Standorten zu untersuchen, die sich eher im Hinblick auf ihre Lage und Sichtbarkeit als im Hinblick auf ihre Größe und die Verfügbarkeit von Parkplätzen als Schnäppchen erweisen, doch zur Abwägung und detaillierten Beurteilung der Eignung der Räumlichkeiten für die angebotene Dienstleistung ist eine Beratung von Fachleuten wie Cavigar erforderlich, die durch die Durchführung einer Planungsstudie dazu in der Lage sind, Sie im Hinblick auf sämtliche Aspekte der Geschäftstätigkeit zu beraten und alles gut abzuwägen.

Technische Anlagen

Gewerbetätigkeiten unterstehen bestimmten Regelungen in Bezug auf die sogenannten Utilities wie den elektrischen Strom, die Wasserversorgung, die Klimatisierung und die Aufstellung der Motoren für die Kühlschränke, aber auch im Hinblick auf die Errichtung neuer Räume mittels Rigipswänden, normgerechte Bäder, Schaltkästen, Beleuchtungsanlagen, Wasserabflüsse, Anstriche und Fußböden. Dies sind alles Investitionsposten bei der Gestaltung eines Ladenlokals, deren Bedeutung für die umfassende Planung des Lokals sehr häufig außer Acht gelassen wird. Angefangen bei den Verkabelungen und den Anschlüssen für die technologischen Netze bis hin zum Ausgangszustand der Immobilie muss die Planung und Entwicklung des Ladenlokals parametrisiert werden, wobei die entsprechenden Kostenpunkte bereits klar sein müssen. Die Abstimmung des geplanten Ladenkonzepts auf die oben genannten Posten stellt einen grundlegenden Ausgangspunkt für die Optimierung des Investitionsplans dar. Dank seiner über 50-jährigen Erfahrung in diesem Bereich ist Cavigar dazu in der Lage, sich von Anfang an auf diese verschiedenen Aspekte zu beziehen und dem Kunden dadurch zu garantieren, mit keinerlei sich häufig als sehr kostspielig herausstellen „Überraschungen” konfrontiert zu werden und sein Budget auf die bestmögliche Weise einzusetzen. 

Geräte

Abmessungen, Fassungsvermögen, technische Eigenschaften, Platzbedarf und Funktionalität sind nur einige der Konzepte, um die es geht, wenn wir von den Geräten sprechen. Ungeachtet dessen, ob es sich dabei um Aufschnittmaschinen, Herde, Herdplatten, Öfen, Kühlschränke, Vitrinen, Heizplatten, Spülmaschinen, Eiswürfelmaschinen oder die unzähligen sonstigen Geräte handelt, die für bestimmte Arten von Ladenlokalen erforderlich sind. Bei einigen Formen der Geschäftstätigkeit sprechen wir in der Tat von Werkstätten im wahrsten Sinne des Wortes (beispielsweise in Bezug auf Eisdielen, Konditoreien, Bäckereien, Pizzerien), die sich im Hinblick auf die erforderlichen Räume von den übrigen Lokalen unterscheiden und mit besonders spezialisierten Geräten ausgestattet sind, die spezifische technische Entscheidungen verlangen. Dank der langjährigen Zusammenarbeit mit Branchenunternehmen und Branchenprofis hat Cavigar Sachkenntnisse und Erfahrungen erworben, mit denen wir auch die bedeutendsten und qualifiziertesten Berufssparten unterstützen können.

Aufteilung der Flächen

Die Untersuchung und Analyse der Art und Weise, auf die die Produkte zur Schau gestellt werden, wie die Flächen für die Lagerung, die Verarbeitung und Einlagerung der Waren optimiert werden können, auf welche Weise und in welche Richtungen die Arbeitsabläufe des Personals vorgesehen sind – all das sind wesentliche Faktoren für die Errichtung von Ladenlokalen, bei denen eine Verschwendung der Ressourcen, der „verdeckten“ Kosten und der Produktivität vermieden wird. Es passiert sehr häufig, dass die Vernachlässigung dieser Abwägungen zu einer schlechten Arbeitsweise und zu einer schlechten Verwaltung der Arbeitsabläufe führt, die sich sowohl auf die Unternehmensbilanz als auch auf die Wahrnehmung der Dienstleistung seitens des Kunden auswirkt. Cavigar kennt sich mit derartigen Situationen bestens aus: Daher ist die Unterstützung seiner Techniker in der Planungsphase von wesentlicher Bedeutung für ein Gesamtergebnis, das Beschwerlichkeiten und Verschwendungen verhindert.

Präsentation/Visual Merchandising

Bei der Einrichtung einer Verkaufsstelle ist nichts dem Zufall zu überlassen: Angefangen von den Farben bis hin zur Höhe der Vitrinen für die Präsentation der Waren; von der Gruppierung der Produkte bis hin zur Preisanzeige. Eine gute Präsentation der Waren erhöht die Verkaufsmöglichkeiten merklich. 

Umfeld und Atmosphäre

Das Umfeld und die Atmosphäre eines Verkaufsumfelds sind direkt mit dem Einsatz der  Sinne der Stammkunden verbunden: Die Sinne stellen für den Geist einen echten Identifizierungsindikator dar. Die Atmosphäre ist die schweigende Ausdrucksweise, die unterschwellige Kommunikation. Sie wird über die Sinne wahrgenommen und nicht über einen Prozess der rational-wirtschaftlichen Beurteilung. Die 5 Sinne und die dazugehörigen Parameter, über die die Atmosphäre wahrgenommen wird, sind wie folgt:

  1. Der Sehsinn: Farbe, Leuchtkraft, Größe, Form
  2. Der Gehörsinn: Lautstärke, Klangfarbe
  3. Der Geruchssinn: Aroma, Frische
  4. Der Tastsinn: Weichheit, Glätte, Temperatur, Form
  5. Der Geschmackssinn: Geschmacksnote

Die Atmosphäre der Verkaufsstelle kann das Verkaufsverhalten des Verbrauchers auf drei Weisen beeinflussen:

  1. Sie kann seine Aufmerksamkeit auf die Geschäftstätigkeit und die Produkte lenken
  2. Sie kann eine präzise unterschwellige Botschaft vermitteln
  3. Sie kann Wahrnehmungen vermitteln

Die ersten beiden Beeinflussungsweisen beeinflussen die allgemeine Entscheidung des Verbrauchers für die Wahl einer Verkaufsstelle für seine Einkäufe, wohingegen die Dritte den Entscheidungsprozess in Bezug auf die Auswahl des Produktes beeinflusst.  Selbstverständlich gibt es keine für alle Geschäftstätigkeiten geltende ideale Atmosphäre – für jede Produktart müssen entsprechende umfangreiche Untersuchungen durchgeführt werden und maßgeschneiderte Lösungen gefunden werden.

Die zu berücksichtigenden Aspekte können dabei in 4 Bereiche gegliedert werden:

  1. Das Äußere der Verkaufsstelle: Dies betrifft all das, was die Verkaufsstelle den Kunden vermittelt, die noch nicht eingetreten sind. Es umfasst die äußeren Strukturelemente der Verkaufsstelle: Die Fassade, das Firmenschild, den Eingang, die Schaufenster, die Höhe, die Abmessungen, die Architektur, den Parkplatz und das Gewerbeumfeld, von dem die Struktur umgeben ist;
  2. Das Innere der Verkaufsstelle: Sämtliche Bestandteile, die das Design ausmachen, d.h. der Fußboden, die Beleuchtungs- und Klimaanlagen, die Außenmauern, die Umkleidekabinen, die Kassentheken, die Einrichtung, die Aufzüge und Treppen, die Multimediastände, die Unterhaltungsbereiche, die Gerüche, die Musik, die statischen und dynamischen Bilder, die Farben;
  3. Das Layout: Die Organisation der Auslagen in Bezug auf die Größe und die Positionierung des Angebots;
  4. Die internen Displays: Dies ist der Teil des Merchandising, der die Ausstellungstechniken und -modalitäten, die Verteilung der Produkte im Ausstellungsraum, die Plakatgestaltung, die Labels und Preisschilder betrifft.

    Marke, Name, Logo

Die Gesamtheit der von einer Marke, von der Graphik und der in der Werbung und im Marketing eingesetzten Variationen verkörperten Werte, sowie die Wahrnehmung der Öffentlichkeit, wenn diese direkt oder indirekt mit dem Unternehmen in Kontakt tritt, wird als „Branding” bezeichnet, was sich von „Brand“ ableitet und im Deutschen schlichtweg als „Marke“ übersetzt werden kann.

Angebot anfragen

Informationen: Für jedwede Informationen im Hinblick auf die Planung und Einrichtung von Ladenlokalen oder zur Anforderung eines individuellen Kostenvoranschlags können Sie uns direkt kontaktieren, indem Sie das nachstehende Formular ausfüllen oder uns eine E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse übermitteln. Das Team von Cavigar wird Ihnen schnellstmöglich auf kompetente und professionelle Weise antworten.

Sofern Sie über unterstützende Materialien wie Zeichnungen, Bilder und Fotos verfügen, bitten wir Sie, uns diese per E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse vertriebsburo@cavigar.de zu übermitteln.